?

Log in

No account? Create an account

Колыбельная от Германа Прея - а то ишь!

дек. 12, 2010

10:10 pm - Колыбельная от Германа Прея

Previous Entry Поделиться Next Entry



Hörst du das singende, jubelnde, klingende Lied der Natur?
Hörst du ihre zärtlichen Harmonien in Moll und Dur?
Hörst du die Stimmen der Bäume und Tiere in Nord und in Süd?
Hörst du ihre Herzen fragen und im Rhythmus schlagen?

Ganz leise kommt die Nacht aus weiter Ferne.
Ganz leise singt sie uns das Lied der Sterne.
Ganz leise schwingt sich durch die Luft
zart und süß der Duft von bunten Blumen.

Ganz leise kommt ein Flüstern und ein Rauschen.
Ganz leise stehen die Menschen da und lauschen.
Wie von tausend Geigen singt und klingt es.
Ganz leise, ganz leise singt die Nacht ihr Lied.

Zeiten entstehen und Zeiten vergehen. Es dreht sich die Welt.
Frühling, Sommer, Herbst und Winter eilt durch Wald und Feld.
Über die Berge und über die Täler fliegt zart ein Akkord.
Und auf leichten Flügeln ziehen tausend Melodien.

Ganz leise kommt ein Flüstern und ein Rauschen.
Ganz leise stehen die Menschen da und lauschen.
Wie von tausend Geigen singt und klingt es.
Ganz leise, ganz leise singt die Nacht ihr Lied.